„Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!“

Walter Röhrl, Rallye-Weltmeister

Was heißt eigentlich aktiv sein?

Aktiv als Teilnehmer

Aktiv sein, heißt bei uns nicht nur, dass man als Teilnehmer im Auto sitzt und an einer Veranstaltung teilnimmt. Das ist übrigens in allen Sportarten so: Damit die „Aktiven“ ihren Sport ausüben können, braucht es noch viel mehr „Passive“, die Veranstaltungen organisieren und durchführen.

Aktiv als Sportwart

Aus diesem Grunde sehen wir uns als Motorsportclub auch in der Pflicht, uns um das Drumherum zu kümmern. So gibt es bei uns durchaus Mitglieder die sich als lizensierte Sportwarte im Motorsport engagieren und damit ganz nah dran sind, an den Autos. Allerdings eben nicht als Teilnehmer.